Zeitbewusstsein, Erinnern und die Wiederkehr des Kultischen

Zeitbewusstsein, Erinnern und die Wiederkehr des Kultischen

Kontinuität und Bruch in der deutschen Avantgarde 1910-1930

Book - 1994 | German
Rate this:
Die literarische Avantgarde der Jahre 1910-1930 hatte einen gewaltigen Bruch mit den herrschenden ästhetischen Konventionen verursacht. Dieser Bruch konnte jedoch nur mit Hilfe eines noch gewaltigeren Rückgriffs auf alte, seit langer Zeit vergessene ästhetische Verfahren zustande kommen. Bruch und Rückgriff implizieren ein verändertes Verhältnis des avantgardistischen Autors zur Geschichte. In dieser Studie werden in drei Schritten (Zeit, Vergessen und Barbarisierung) Aspekte der avantgardistischen Geschichtskonzepte untersucht. Als wichtiger Beitrag zur Avantgardeforschung muß dabei insbesondere die Entdeckung des Rückgriffs auf die «kultische» Ästhetik hervorgehoben werden.
Publisher: Frankfurt am Main ; New York : Lang, c1994
ISBN: 9783631476543
363147654X
Characteristics: 322 p. ; 21 cm

Opinion

From the critics


Community Activity

Comment

Add a Comment

There are no comments for this title yet.

Age

Add Age Suitability

There are no ages for this title yet.

Summary

Add a Summary

There are no summaries for this title yet.

Notices

Add Notices

There are no notices for this title yet.

Quotes

Add a Quote

There are no quotes for this title yet.

Explore Further

Subject Headings

  Loading...

Find it at NSLibrary

  Loading...
[]
[]
To Top